Logo: Reha- und Behindertensport Solingen e.V.

ES GEHT WIEDER WEITER!

MAI
23
2020

    ES GEHT WIEDER WEITER! KLICK HIER!

    Liebe Vereinsmitglieder, 

    liebe Reha-Sportler,

    nach den Pfingstfeiertagen (ab 03.06.2020) haben wir die Möglichkeit, einen Teil unseres Kursangebotes neu zu starten.

    Wochentag Uhrzeit   Ort Kurs ÜL Anmerkung
    Montags 17:00 – 18:00 Schulhof Vogelsang

    WS-gymnastik

    Arnold Falkowski auch für Reha-TN
      18:00 – 19:00 Schulhof Vogelsang Ganzkörper-training Arnold Falkowski auch für Reha-TN
      19:00 – 20:00   Fit for Fun Arnold Falkowski auch für Reha-TN
      18:00 – 20:00 Sporthalle I,  Vogelsang  Tischtennis Felix Konejung nur für Mitglieder
    Dienstags 17:30 – 19:00 Sporthalle Bausmühlen-straße Yoga Sylvia Kociok nur für Mitglieder
    Donnerstags 10:00 – 11:00

    Kyllmannweg 1

    Osteoporose-gymnastik Arnold Falkowski auch für Reha-TN

     

    Unsere zusätzliche Angebote BOULE/BOCCIA und WANDERN finden bei gute Wetterbedingungen statt:

    Mittwochs 17:00 – 18:30 Coppelpark Wupperstraße Boule/Boccia Heinz Giese
    Donnerstags Details unter Aktuelles, Wandern zu finden Details unter Aktuelles, Wandern zu finden Wandern Yoneiry Torres

    Hierfür sind keine Anmeldungen erforderlich. Einfach kommen und Spaß haben!

     

    Die Corona-Schutzverordnungen müssen eingehalten werden. Daher gilt für alle Teilnehmer*innen…


    Teilnehmer*innen müssen das individuelle Risiko sowie den Gesundheitszustand vor jeder Übungsstunde einschätzen. Verzicht auf Teilnahme bei erhöhtem Risiko, zwingender Verzicht bei akuten Symptomen

     Einwilligungserklärung sowie Teilnahmebescheinigung sind mit eigenem Stift zu unterschreiben

     Teilnehmer*innen sollen eigene Materialien (z.B. Matte, Handtuch) mitbringen, kein Austausch von Materialien untereinander

     Teilnehmer*innen dürfen den Übungsraum erst nach intensiver Handreinigung (20 sek. mit Seife) und nur in Anwesenheit der*des Übungsleiters*in betreten. Eine Handdesinfektion ist nicht zu empfehlen, da dadurch der Säure-Schutzmantel der Haut verringert wird. Die Teilnehmer sollten nach der Handreinigung sich nicht mehr an Mund oder Nase kratzen/reiben

     Die Nutzung von Mund-Nasen-Masken während des Rehabilitationssports ist nicht zu empfehlen, da in der feuchten Kammer der Maske das Wachsen von Viren und Bakterien beschleunigt und dadurch das Infektionsrisiko erhöht wird. Das Tragen einer Mund-Nasen Maske vor und nach dem Rehabilitationssport hat gemäß den offiziellen Vorgaben des Landes NRW zu erfolgen

     Die Teilnehmer*innen müssen während des Trainings die Distanzregeln beachten

     Auf Fahrgemeinschaften ist vorübergehend zu verzichten.

    Für den Trainingsbetrieb in der Halle gelten folgende Regelungen:

    • Die im Gebäude befindlichen Toiletten dürfen benutzt werden, da dort eine Handwaschgelegenheit besteht. Die Räume mit den Handwaschgelegenheiten dürfen nur einzeln betreten werden. 
    • Die Umkleide- und Duschräume bleiben grundsätzlich geschlossen und dürfen nur dort als Zugang zur Halle genutzt werden, wenn kein anderer Zugang besteht. Daher muss der Bekleidungswechsel und das Duschen Zuhause stattfinden. Die Geräteräume mit dem Trainingsmaterial dürfen nur von einer Person (dem Trainer) zum Aus- und Einräumen betreten werden. 
    •  Die Trainingszeit beginnt jeweils 10 Minuten später und endet , um 10 Minuten früher, um eine Begegnung der unterschiedlichen Trainingsgruppen beim Wechsel der Teilnehmer*innen zu vermeiden.
    • Weitere über die obigen Regeln hinaus gehenden Festlegungen sind gruppenspezifisch und erläutert der Übungsleiter.
    COMMENT : Off